Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB & WIDERRUFSBELEHRUNG
Allgemeine Geschäftsbedingungen von STUDIO KUQU

1.Geltungsbereich

Über die Webseite http://www.studiokuqu.com von STUDIO KUQU, Atelier Dammweg, Dammweg 18-20 28211 Bremen (im Folgenden STUDIO KUQU oder „Verkäufer“ genannt) können Verbraucher und Unternehmer (im Folgenden zusammengefasst „Kunde“ genannt) Kurse und Workshops buchen (bzw. Teilnahme/Materialien für Workshops kaufen) sowie Gutscheine für diese erwerben und einen Auftrag oder einen Kauf einzelner Illustrationen und Produkte erteilen. Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen STUDIO KUQU und dem Kunden gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wie sie im folgenden gelistet sind.
Für weitere Fragen können Sie sich unter ku-qu@gmx.de melden. Das Impressum ist hier zu finden: https://www.studiokuqu.com/impressum

2. Angebote und Leistungsbeschreibung

2.1 Kurse & Workshops

Die von STUDIO KUQU angebotenen Workshops werden von der Künstlerin und Inhaberin Soyeon Starke-An durchgeführt. Der Kunde kann unter http://www.studiokuqu.com Workshops buchen und Gutscheine erwerben und somit der Künstlerin(Soyeon Starke-An) einen Malauftrag geben.
2.2 STUDIO KUQU beinhaltet einen Onlineshop, welcher einzelne Produkte passend zum Workshop oder einzelne alleinstehende Produkte beinhaltet. In diesem Shop kann der Kunde durch einen Warenkorb diese einzeln angebotenen Produkte erwerben und kaufen. (Siehe Ziffer 4)

3. Workshops

3.1 Kurse und Workshops von STUDIO KUQU können über eine direkte Buchungsanfrage oder einen Erwerb eines Online-Kurs-Tickets gebucht werden. Buchungsanfragen beziehen sich grundsätzlich auf Unternehmen, Kulturinstitutionen oder größere private Veranstaltungen und dessen Teilnahme an einem konkret für sie erstellten Termin. Buchungen für einzelne Privatpersonen können und sollten über den Onlineshop von STUDIO KUQU erfolgen.

3.2 Teilnahmevoraussetzung

Die Teilnahme an bestimmten Workshops setzt bestimmte persönliche Eignungen voraus wie körperliche und geistige Gesundheit. Bei fraglicher Teilnahme kann STUDIO KUQU im Voraus angefragt werden, ob die KünstlerIn sich dazu in der Lage fühlt, den Kunden zu betreuen. Hierbei kann STUDIO KUQU den Auftrag ohne weitere Angaben annehmen oder ablehnen.
Die genauen Voraussetzungen kann der Kunde der jeweiligen Event-Beschreibung entnehmen. Der Kunde ist selbst dafür verantwortlich, dass er, bzw. andere Teilnehmer, für die er ein Ticket erwirbt oder auf diese überträgt, die jeweiligen Voraussetzungen erfüllen. Bei Rücktritt kann auf die Wiederrufsbelehrung zurückgegriffen werden. (Siehe 5) Personen, die die jeweiligen Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllen, sind von der Teilnahme an dem Event ausgeschlossen. Eine Erstattung des Kaufpreises wegen Nichterfüllung durch STUDIO KUQU ist in diesem Fall ausgeschlossen.

3.3 Zustandekommen der Veranstaltung

3.3.1 Bei einzelnen Workshops ist die Teilnahme an eine bestimmte Mindest- oder Höchstteilnehmerzahl gebunden. Wird die erforderliche Mindestteilnehmerzahl für einen Workshop nicht erreicht, ist STUDIO KUQU dazu berechtigt, das Event bis spätestens fünf Tage vor dem Workshoptermin abzusagen. Kunden, die Tickets für den Workshop erworben hatten, können nach ihrer Wahl entweder kostenfrei auf einen anderen Termin umbuchen, einen Gutschein im Wert des gebuchten Workshops anfordern oder den bezahlten Kaufpreis zurückverlangen. Wird die Höchstteilnehmerzahl eines Workshops überschritten, ist STUDIO KUQU berechtigt, eine Buchung nicht anzunehmen oder gegebenenfalls innerhalb 3 Werktage zu kündigen.

3.4 In Krankheitsfällen

3.4.1 Fühlt sich der Kunde gesundheitlich nichtmehr in der Lage, an der gebuchten Veranstaltung teilzunehmen, sei es körperlich oder geistig ist schnellstmöglich bis zu einer Woche vorher Bescheid zu geben. Hierbei wird ein Rücktritt des Vertrages eingereicht und eine Rückerstattung wie unter der Wiederrufsbelehrung (Siehe Ziffer 5 ) eingeleitet. Falls der Kunde kurzfristig erkrankt oder nicht teilnehmen kann, also unter die 7 tägige Frist fällt, muss dieser STUDIO KUQU schnellmöglich absagen und den vollen Preis der Veranstaltung zahlen oder eine Anfrage für einen Gutschein stellen, welcher für eine andere Veranstaltung gilt. Hierbei steht es KuQu frei zu entscheiden, ob der Kunde einen Gutschein erhält oder nicht. Zudem kann STUDIO KUQUu einen Gutschein aushändigen, welcher den Wert einer Zahlung des Kunden enthält oder ob dieser Gutschein für eine bestimmte Veranstaltung oder Tätigkeit gilt.

3.4.2 Fühlt sich der/die KünstlerIn von STUDIO KUQU gesundheitlich nichtmehr in der Lage, an der gebuchten Veranstaltung teilzunehmen, sei es körperlich oder geistig ist schnellstmöglich Bescheid zu geben. Der Termin wird so bis zur Genesung verschoben. Spätestens nach einer Woche wird ein neuer Termin für die Veranstaltung vorgeschlagen. Falls der Kunde diese Veranstaltung nicht wahrnehmen kann, wird diesem ein Gutschein im Wert einer Veranstaltung gutgeschrieben. In unvermeidbaren Fällen kann der Kunde von dem Vertrag zurücktreten und eine volle Kostenrückerstattung verlangen.

3.5 Entstehung eines Vertrages und dessen Erfüllung

Der Vertrag kommt durch die Vertragsbestätigung zustande, welche im Folgenden nochmals genauer beschrieben wird. STUDIO KUQU ist berechtigt, die Bestellung des Kunden innerhalb von drei Werktagen anzunehmen oder abzulehnen.

3.5.1 Buchung
Die Buchung eines privaten Workshops durch eine Privatperson oder einen Geschäftskunden wird mit der Bestätigung des Preisangebotes seitens des Kunden und einer Bestätigung innerhalb von 3 Werktagen von STUDIO KUQU verbindlich. Die Bestätigung von STUDIO KUQU kann durch eine gestellte Rechnung erfolgen. Nach dieser Bestätigung kann der Kunde nur durch eine schriftliche Kündigung vom Buchungsvertrag zurücktreten. (Siehe Wiederrufbelehrung unter Ziffer 5)

3.5.2 Über den Shop

Eine weitere Möglichkeit, an den Kursen & Workshops von STUDIO KUQU teilzunehmen besteht durch das Kaufen eines Online-Workshop-Tickets über den Shop von STUDIO KUQU. Ein Ticket berechtigt den Inhaber des Tickets zur Teilnahme an dem einen terminlich gebuchten Event, welches ausgewählt wurde. Das Ticket ermöglicht keine weiteren Teilnahmen an anderen Veranstaltungen oder Events, sowie anderen Angeboten. Die Umbuchung auf ein anderes Event oder einen anderen Termin ist ausschließlich unter den unten in Ziffer 3. genannten Bedingungen möglich. Für die Kaufabwicklung und weitere Informationen zur Bezahlung siehe Ziffer 4) 

3.6 Rechnung

Eine Rechnung wird bei direkter Buchung spätestens eine Woche vor dem Workshop geschickt. Die Rechnung enthält den Ort, die Anzahl der Personen, sowie das Datum und die Uhrzeit des gewünschten Workshops. Die Umbuchung auf einen anderen Termin, sowie die Anpassung der Teilnehmeranzahl ist ausschließlich unter den unten in Ziffer 3. genannten Bedingungen möglich. Alle Events sind ebenfalls unter den unten in Ziffer 3 genannten Bedingungen möglich. Falls der Kunde / die Kunden mindestens eine halbe Stunde zu einer Veranstaltung zu spät erscheinen, fällt eine zusätzliche Gebühr von 50€ als Aufwandsentschädigung für die Veranstaltung an. Catering, Raumkosten oder ähnliche Zusätze sind in dieser Gebühr nicht miteingeschlossen. Bei nicht Erscheinen ab einer Stunde nach vereinbarter Startzeit entfällt das private Event. Hierbei muss der Kunde die vollen Kosten tragen.

3.7 Gutscheine und Rabatte

Gutscheine sind auf einen Nennwert in Euro lautende Gutscheine. Der Inhaber ist berechtigt, den Gutschein zum Kauf von Tickets über http://www.studiokuqu.com als Zahlungsmittel einzusetzen. Rückgaben oder Umtäusche der Gutscheine sind nicht möglich.

3.8 Widerrufs-, Rückgaberecht

Als STUDIO KUQU-Kunde haben Sie die Möglichkeit innerhalb von 7 Tagen vor dem gebuchten Event ohne Angaben von Gründen den Kaufvertrag zu widerrufen. Bitte teilen Sie uns Ihren Widerruf ggf. telefonisch unter 01792660076 oder per eMail unter ku-qu@gmx.de kurz mit. 

3.8.1 Umbuchung und Rückerstattung

Stornierung bis zu 1 Woche vor dem Event: Rückerstattung von 70% der Kosten
Stornierung nach Ablauf der Frist: keine Rückerstattung der Kosten
Vorbehaltlich Ziff. 5 dieser Geschäftsbedingungen sind Umbuchungen, Stornierungen bei den auf der Website verfügbaren Events, sowie Anpassungen des Orts/Datums oder der Reduzierung der Teilnehmeranzahl bei privaten Workshops durch Kunden nur im Einzelfall aus Kulanz und in Abstimmung mit der Inhaberin Soyeon An möglich. Stornierungs- oder Umbuchungsanfragen sind an den STUDIO KUQU via E-Mail: ku-qu@gmx.de zu richten.
Im Falle einer von STUDIO KUQU bewilligten Stornierung erhält der Kunde einen Gutschein für eine Veranstaltung in Höhe des bezahlten Werts, welchen er zu einem späteren Zeitpunkt einlösen kann.

4. Shop

4.1 Die einzelnen dargestellten Produkte, welche zum Verkauf stehen, sind eigens designte oder in Kooperation entstandene Produkte, welche durch Direktvertrieb von STUDIO KUQU verkauft werden. Der Shopaufbau wird von Jimdo für die Nutzung zur Verfügung gestellt. Die AGBs können unter de.jimdo.com/info/agb/ aufgerunfen werden. Bei einzelnen Schwierigkeiten während des Verkaufs o.ä. kann sich der Kunde an STUDIO KUQU wenden, welches Kontakt zu Jimdo aufnimmt, um das Problem schnell möglich zu beheben. Kann ein Kauf aufgrund technischer Probleme nicht widerrufen oder abgeborchen werden, ist STUDIO KUQU Bescheid zu geben. Diese bearbeiten daraufhin den Auftrag intern, sodass kein Versand und ggfs. kein Auftrag bis zur Behebung des technischen Problems stattfinden.

4.2 Bestellvorgang und Vertragsabschluss

4.2.1 Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Innerhalb des Warenkorbes kann die Produktauswahl verändert sowie gelöscht werden. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche „Weiter zur Kasse“ den Bestellvorgang abschließen.
4.2.2 Einzelne Angaben zur Person und zur Bestellung müssen korrekt und wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) von STUDIO KUQU gekennzeichnet. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten siehe https://www.ku-qu.de/j/privacy .

4.2.3 Über die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde einen verbindlichen Auftrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren an STUDIO KUQUab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen sowie mithilfe der Browserfunktion „zurück” zum Warenkorb zurückgehen oder den Bestellvorgang gänzlich abbrechen. 

4.2.4 Der Verkäufer schickt nach Zahlungseingang dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Auftrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt innerhalb von 1-3 Tagen an den Kunden versendet, übergeben oder den Versand an den Kunden innerhalb von 1-3 Tagen mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt hat.

4.3 Preise und Versandkosten

4.3.1 Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

4.3.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer auf einer gesonderten Informationsseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

4.3.3 Versand und Lieferung von digitalen Produkten
Wir versenden gekaufte Tickets, Freebies oder ggfs. auch Gutscheine per E-Mail als PDF-Datei. Die Lieferung per E-Mail ist versandkostenfrei. Einzelne Tickets und Gutscheine können auch auf Anfrage per Brief geschickt werden, falls die Kunden es verlangen. In dem Fall gelten die gängigen Versandkosten.

4.3.4 Lieferung, Warenverfügbarkeit
Die Lieferung erfolgt nach Eingang des Rechnungsbetrages.

4.3.5 Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Käufers trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet. Die angefallenen Verarbeitungs- und Versandkosten sind dennoch von dem Kunden zu zahlen.

4.3.6 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil der Verkäufer mit diesem Produkt von seinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich informieren und ihm ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird der Verkäufer dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

4.3.7 Kunden werden über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmten Länder) auf einer gesonderten Informationsseite oder innerhalb der jeweiligen Produktbeschreibung unterrichtet.

4.4 Zahlungsmodalitäten

4.4.1 Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Kunden werden über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel auf einer gesonderten Informationsseite unterrichtet.

4.4.2 Die Bezahlung hat vor Versand der Ware innerhalb von 3 Werktagen zu erfolgen. Erst nach Zahlung wird die Ware innerhalb von 1-3 Werktagen versandt. Wenn innerhalb 3 Werktagen die Zahlung nicht erfolgt ist kann der Verkäufer von dem Vertrag zurücktreten und muss keine weitere Auftragsverarbeitung durchführen.

4.4.3 Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

4.4.4 Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde die gesetzlichen Verzugszinsen zu zahlen.

4.4.5 Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

4.4.6 Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

4.5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

4.6 Sachmängelgewährleistung und Garantie

4.6.1 Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften.

4.6.2 Eine Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde. Kunden werden über die Garantiebedingungen vor der Einleitung des Bestellvorgangs informiert.

4.7 Haftung

4.7.1 Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.

4.7.2 Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

4.7.3 Ferner haftet der Verkäufer für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Verkäufer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

4.7.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

4.7.5 Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

5. Widerrufbelehrung

5.1 Widerrufrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können uns über folgende Adresse kontaktieren:
STUDIO KUQU
INH. Soyeon Starke-An
Atelier Dammweg, Dammweg 18-20 28211 Bremen
E-MAIL: ku-qu@gmx.de 

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
- An:
STUDIO KUQU
INH. Soyeon Starke-An
Atelier Dammweg, Dammweg 18-20 28211 Bremen
E-MAIL: ku-qu@gmx.de 
- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
-Bestellt am (*)/erhalten am (*)
-Name des/der Verbraucher(s)
-Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
____________ 
(*) Unzutreffendes streichen.


6. Speicherung des Vertragstextes

6.1 Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an den Verkäufer ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.
6.2 Der Verkäufer sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Mit der Bestellbestätigung erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB nebst Widerrufsbelehrung und den Hinweisen zu Versandkosten sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen. Sofern Sie sich in unserem Shop registriert haben sollten, können Sie in Ihrem Profilbereich Ihre aufgegebenen Bestellungen einsehen. Darüber hinaus speichern wir den Vertragstext, machen ihn jedoch im Internet nicht zugänglich.

7. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Wesel,für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis, wenn Sie als KuQu-Kunde Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts sind. 

8. Sonstiges

8.1. Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts.

8.2. Die Vertragssprache ist deutsch.

8.3. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass KuQu während der Events Foto- und Videoaufnahmen sowohl von den Kunden, den von den Kunden gemalten Bildern als auch dem Veranstaltungsort macht und diese zu Werbezwecken sowohl selbst verwendet als auch an Dritte weitergibt. Diese Einwilligung und die damit verbundenen Rechte gelten zeitlich unbegrenzt, international und für die Print- sowie Onlinenutzung. Die Kunden haben die Möglichkeit, vor Beginn des gebuchten Events, schriftlich gegenüber KuQu zu erklären, dass sie nicht mit der Erstellung von Foto- und Videoaufnahmen von sich und ihren Bildern einverstanden sind.

9. Datenschutz

Zum Zwecke der Abwicklung von Aufträgen, Anfragen und Angeboten, sowie der Durchführung von Werbemaßnahmen, die durch unser Haus, oder durch uns beauftragte Dritte in unserem Namen erfolgen, sind wir berechtigt, die Daten elektronisch zu speichern und weiter zu verarbeiten. Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt. Wir sind berechtigt, Daten an Dritte weiterzugeben, insbesondere an Kreditinstitute und Vertragspartner, sofern es der direkten Auftragsabwicklung dient. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) §4, Abs. 1. u. 2, sowie dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) werden eingehalten.  

10. Schlussbestimmungen

10.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

10.3. Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.